Guilty Pleasures

Episode 30: Über Armageddon und A-cappella a-ca-ka Pitch Perfect

Mit rasanter Geschwindigkeit stürmen wir dem heiligen Abend entgegen und, schwupps, heute ist ja schon Weihnachten! Zeit für ein zünftiges, zweites Weihnachtsspecial von Unter Medien, dem medienkritischen Podcast, der zur Festnacht seine Liebe für herkömmliche Unterhaltungsprodukte in liebevoll analytische Worte kleiden darf.

Nach zweieinhalb Stunden Star Trek im letzten Jahr, das anerkannt großartig ist, stehen Jakob und Jan in dieser Episode zwei echte Guilty Pleasures ins Haus, die nicht anerkannt großartig sind. Zu Recht oder zu Unrecht?

Während Jakob in musikalische RomCom-College-Wettbewerbsfilmsphären aufsteigen darf, geht es für Jan mit Macho-Bruce und Cracker-Ben noch ein Stockwerk höher ins Weltall. Natürlich nur mit zwei geladenen Atomsprengköpfen und überborderndem Cringe- Coolness-Faktor.

Weil Weihnachten ohne Überraschung gar überhaupt nicht kommerzgesteuerten Erwartungshaltungen entspräche, hält Jan zwei unerwartete Mitbringsel für euch bereit: Einen Ausflug in die Überraschungshölle von ProSieben und eine Reise in eines der dunkelsten Kapitel der jüngeren deutschen Mediengeschichte.

Jakob, Jan und das restliche Team von Unter Medien wünschen euch frohe Weihnachten, einen wunderbaren Einstieg in das neue Jahr und selbstverständlich viel Erfolg beim Medienkonsum. In diesem Sinne: Gut Klick.

Episode herunterladen
  • Moderation: Jakob Töbelmann, Jan Leye

  • Dauer: 92:48 min.
  • Größe: 88,0 MB | Container: mp3 | Bitrate: 128 kBit/s | Abtastrate: 44,1 kHz

  • Musik: Viviq von Wowa via Unminus (Lizenz) | Unterstützt Unminus bei Patreon
  • URL: https://untermedien.janleye.de/wp-content/uploads/20211224_UnterMedien_Episode_30.mp3