Deep into Late Night

Episode 5: Über die haraldsten Höhen und krausesten Tiefen des Late-Night-Genres.

In dieser Ausgabe des Podcasts beschäftigen sich Jakob und Jan mit einem ihrer Lieblingsgenres – der Late-Night-Show. Was macht eine Late-Night-Show aus? Wieso hat Late-Night in Deutschland einen so schweren Stand? Und wer ist der unlustigste deutsche Late-Night-Host? Für alle Zuhörer*innen ist der Konsum dieses Podcasts ab 23 Uhr empfohlen.

*Aus der „The Late Shw with Stephen Colbert“:

Die Demokraten haben einen Infrastruktur-Deal im Umfang von einer Billion Dollar vorgeschlagen. Und Trump hat gesagt: “Wieso nicht zwei Billionen?” Dann haben sie gesagt: “Okay…” Heute ging es nur noch darum, die Details zu klären, die Kohle mit Paypal rüberzuschicken mit einem kleinen Brücken-Emoji oder so was. Hat aber so nicht funktioniert. Laut Augenzeugen soll Trump in den Raum gekommen sein, niemandem die Hand gegeben oder sich hingesetzt haben und wieder gegangen sein, bevor jemand anderes etwas sagen konnte. Alles in allem soll es nach drei Minuten vorbei gewesen sein. Laut Stormy Daniels sind das zwei Minuten mehr als sonst.

Episode herunterladen
  • Moderation: Jakob Töbelmann, Jan Leye

  • Dauer: 86:41 min.
  • Größe: 79,6 MB | Container: mp3 | Bitrate: 128 kBit/s | Abtastrate: 44,1 kHz

  • Musik: Viviq von Wowa via Unminus (Lizenz) | Unterstützt Unminus bei Patreon
  • URL: https://untermedien.janleye.de/wp-content/uploads/20190620_UnterMedien_Episode_05.mp3